Unerhört

Frei nach dem Turmbau zu Babel, erzählt mit Klavier, Papier und Gebärdensprache

Inhalt

Unerhört

In der Inszenierung UNERHÖRT treffen drei Sprachen aufeinander.
 Welche Sprachen verstehen wir? Warum ist unsere Verständigung auf der Welt so schwierig? Und was hat das alles mit Babylon zu tun?



Elisabeth Aigner-Monarth spricht die Sprache des Klaviers, Barbara Schuster ist gehörlos und spricht mit ihren Händen und Johannes Volkmann lässt Bilder sprechen.



Damals als der Turm zu Babel gebaut wurde, sprachen alle Menschen noch die gleiche Sprache. Ihr Hochmut ließ sie immer höher und höher bauen, doch...

 Gott bestrafte die Menschen und brachte die Sprachverwirrung über sie. 
Der Turm konnte nicht weiter gebaut werden.



Auf der Welt entwickelte sich eine Vielfalt an Ausdrucksformen und gleichzeitig Unverständnis mit all seinen Folgen.



Eine große Papierwand ist die Spielfläche, Bühne und Membrane für die babylonische Geschichte und die Suche nach den gemeinsamen Wurzeln der Verständigung. Die Inszenierung lebt durch vielschichtige Kompositionen zeitgenössischer Musik, durch Gesten und Gebärden und durch Buchstaben die zu Bildern werden und sie endet bei Gedanken von Joseph Beuys.

Idee & Spiel:

Elisabeth Aigner-Monarth – Sprache der Musik

Barbara Schuster – Sprache der Gebärde

Johannes Volkmann – Sprache der Bilder



Regie & Dolmetscherinnen: 

Hannah Bösch 

Andrea Rohrauer



Mit Klavierwerken von:
Robert Schumann (1810-1856)
Claude Debussy (1862-1918)
Arnold Schönberg (1874-1951)
György Kurtág (*1926) 


Dauer 60 Min. (ohne Pause)


Spielplan

06.02.2015
10:30
Unerhört 10.30 Uhr
Festsaal Künstlerhaus, Königstr. 93, Nürnberg
Karten-Telefon: 0911 231 4000
06.02.2015
20:00
Unerhört 20.00 Uhr - Premiere
Festsaal Künstlerhaus, Königstr. 93, Nürnberg
Karten-Telefon: 0911 231 4000
07.02.2015
20:00
Unerhört 20.00 Uhr
Festsaal Künstlerhaus, Königstr. 93, Nürnberg
Karten-Telefon: 0911 231 4000
11.04.2015
16:00
Unerhört 16.00 Uhr
Kultur und Tagungszentrum Murnau, Kohlgruberstr.1, Murnau
Kartenvorverkauf: Buchhandlung Gattner: 08841 4881 641 und unter: www.freies-theater-murnau.de
17.04.2015
20:00
Unerhört 20.00 Uhr
St. Anna Kirche, Im Annahof 2, Augsburg
Karten-Telefon: 0821 4 50 17 12 00
14.05.2015
00:00
Unerhört 18:00 Uhr
Theater Salz & Pfeffer, Nürnberg Figurentheater Festival
Tel.: 0911 231 14018
15.05.2015
00:00
Unerhört 21:00 Uhr
Jakobskirche Nürnberg
Eintritt auf Spende
30.05.2015
00:00
Unerhört Fabelhaft Festival
Bad Schönau (Österreich)
http://bit.ly/1BHuZoL
31.05.2015
00:00
Unerhört Fabelhaft Festival
Bad Schönau (Österreich)
http://bit.ly/1BHuZoL
14.08.2015
09:39
Unerhört 20:30 Uhr
Tannerhof Bayrischzell
Kontakt: hofkultur@tannerhof.de
13.12.2016
00:00
Unerhört 19:00 Uhr
Buchhandlung Walther König im Neuen Museum in Nürnberg.
Infos: Volkmann@dasPapiertheater.de
15.12.2016
00:00
Unerhört 18:00 Uhr
Kunstverein Murnau, Burggraben 4.
Infos: Volkmann@dasPapiertheater.de