Hinweis: Die Internetseite verwendet so genannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und sicherer zu gestalten.
Weitere Infos zu Cookies & Datenschutz

Geschichtenverwirrung

Frei nach dem Turmbau zu Babel

Inhalt

Geschichtenverwirrung

Welche Geschichten erzählen sich weiter?
Welchen Geschichten glauben wir?

Soweit sind sich alle einig: Da wurde einst in Babylon ein ungeheuer hoher Turm gebaut. Aber wozu? Und warum ist er eingestürzt? Und was hat das mit dem Umstand zu tun, dass die Menschen verschiedene Sprachen sprechen?

Dazu werden nun allerdings die unterschiedlichsten Geschichten erzählt: widersprüchlich, jeweils erbittert verteidigt, einige davon mit einer ideologischen Agenda.

Da stellt sich (nicht nur beim Turmbau zu Babel) die Frage, welchen Geschichten wir Glauben schenken und warum? Welche Geschichten setzten sich in unserer Wahrnehmung durch? Und wo sind wir verwirrt über die Geschichten unserer Zeit?

Idee & Spiel:
Martin Ellrodt (Geschichtenerzähler)
Johannes Volkmann (Das Papiertheater)
Dauer: ca. 60 Min.

Galerie

Spielplan

09.10.2020
20:00
Geschichtenverwirrung 20:00 Uhr
Tafelhalle Nürnberg
Karten: Tafelhalle@stadt.nuernberg.de
17.10.2020
14:00
Geschichtenverwirrung 14:00 Uhr
Sebastiansplatz München
Anmeldung: mascha.erbelding@muenchen.de
17.10.2020
17:00
Geschichtenverwirrung 17:00 Uhr
Sebastiansplatz München
Anmeldung: mascha.erbelding@muenchen.de