Erik Satie - gespielt mit Papier

Ein Papierkonzert | a paper concert

Inhalt

Erik Satie - gespielt mit Papier

Die Produktion basiert auf dem Lebenswerk von Erik Satie. Die intensiven Kompositionen und eigenwilligen Texte des Musikers inspirierte das Debussy Trio München und das Papiertheater Nürnberg zur Zusammenarbeit.

Die Inszenierungsform der Collage fügt sich zusammen aus gerissenen Worten, geschnittenen Tönen und zerknüllten Gedanken. In einer großen aufgespannten Papierfläche entstehen Fenster und Löcher, die sich zu kleinen Spielbühnen entwickeln. In ihnen kommen der Witz und die Musikalität von Erik Satie zum Vorschein.

Die Titel
1. Automatische Beschreibungen
2. Vertrocknete Embryonen
3. In alle Richtungen gewendete Kapitel
4. Vorletzte Gedanken
5. Bürotische Sonatine
6. Gnossiennes
7. Orgive

Koproduktion
Debussy Trio München: Debussys überragende Trio-Sonate für Flöte, Viola und Harfe ließ die drei Musiker zueinander finden, und trotz vielfältiger anderer Engagements (u. a. als Mitglieder der Bamberger Sinfoniker und der Münchner Philharmoniker) war die Faszination von Debussys klanglichem Farbraffinement immer wieder Ausgangspunkt für die gemeinsame Suche nach weiterer Literatur für diese Formation. Die Entdeckung schließlich,dass sich die scheinbar so spröden Klavierwerke Saties in dieser Besetzung in einem vollkommen anderen Licht zeigen, veranlaßte den Cavalli-Verlag Bamberg zur damit dritten CD-Produktion des Trios.

Das Papiertheater: Kurz gesagt: Die Hauptrolle spielt das Papier, und die Schere ist das treueste Mitglied des Ensembles.Die Inszenierungen des Papiertheaters sind ausschließlich Neu-Schöpfungen. Sie entstehen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern. Die aufgespannten Papierbahnen sind zugleich Leinwand, Projektionsfläche und Schnittfeld für das Spiel.

Reduzierte Material-Performance? Malerisches Bildhauer-Theater? - Begriffe, die versuchen, den Charakter des Papiertheaters zu erfassen.
Die nonverbalen Produktionen des Papiertheaters haben schon zahlreiche Anerkennungen und Preise bekommen und reis(s)en die Landkarte entlang durch verschiedene Kulturen; Gastspiele in Albanien, Libanon, Iran, China etc.

Koproduktion:
Debussy Trio München
Das Papiertheater

Musik:
Bettina Fuchs - Flöte
Gunter Pretzel - Viola
Rosmarie Schmid-Münster - Harfe

Bühne & Spiel:
Johannes Volkmann

Regie:
Jörg Baesecke

Galerie

Videos

Spielplan

18.07.2011
09:00
Erik Satie - gespielt mit Papier 9 Uhr, Theater Pfütze
Äußerer Laufer Platz 22 90403 Nürnberg
Karten: volkmann@dasPapiertheater.de
18.07.2011
20:00
Erik Satie - gespielt mit Papier Theater Pfütze
Äußerer Laufer Platz 22, 90403 Nürnberg
Karten: volkmann@dasPapiertheater.de
23.06.2012
19:30
Erik Satie - gespielt mit Papier Straubing
Infos: beim Papiertheater
21.10.2012
20:00
Erik Satie - gespielt mit Papier Haimhausen, bei München
(Karten: 0911 361897)
02.05.2013
20:00
Erik Satie - gespielt mit Papier Theatertage Wasserburg
http://www.belacqua.de
18.07.2014
18:00
Erik Satie - gespielt mit Papier Kulturtage Starnberg
Ev. Gemeindesaal
Karten: 08151-559721
01.08.2014
20:00
Erik Satie - gespielt mit Papier Theaterscheune
Riegsee bei Murnau
Karten: volkmann@dasPapiertheater.de
09.02.2015
20:00
Erik Satie - gespielt mit Papier 20.00 Uhr
Festsaal Künstlerhaus, Königstr. 93, Nürnberg
Karten-Telefon: 0911 231 4000
13.04.2015
20:00
Erik Satie - gespielt mit Papier 20.00 Uhr
Lehrinstitut Derksen, Pfingstrosenstr. 73, U 6, München
Karten-Telefon: 089 189 379924
25.02.2016
11:09
Erik Satie - gespielt mit Papier Türkei-Tournee
Stadttheater Antalya
26.02.2016
11:09
Erik Satie - gespielt mit Papier Türkei-Tournee
Stadttheater Antalya
27.02.2016
11:09
Erik Satie - gespielt mit Papier Türkei-Tournee
Stadttheater Antalya
17.03.2016
22:25
Erik Satie - gespielt mit Papier 20:00 Uhr
Kulturhaus Milbertshofen, München
Karten: info@kulturhaus-milbertshofen.de
07.10.2016
00:00
Erik Satie - gespielt mit Papier
Westtorhalle Murnau
Infos: info@leierkasten-dachau.de
06.11.2016
00:00
Erik Satie - gespielt mit Papier
Theatertage Dachau
Infos: info@leierkasten-dachau.de