Hinweis: Die Internetseite verwendet so genannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und sicherer zu gestalten.
Weitere Infos zu Cookies & Datenschutz

Das Papiertheater hat ein offenes, variables Ensemble und lebt durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern.

Seit 1995 spielt Das Papiertheater auf der Bühne mit den bildhaften, klanglichen und theatralischen Möglichkeiten des Materials.
Eine große Papierfläche ist aufgespannt und steht zwischen dem Publikum und den Spielern; eine Leinwand, auf die gemalt und projiziert wird, in welche Löcher und Fenster geschnitten und gerissen werden, aus der gefaltet und geknickt Formen entstehen.

Die Inszenierungen leben durch ihre Bildsprache und kommen meist ohne viele Worte aus – mit weltweitem Erfolg.

 

Erlesene Bücher unterm Messer

Papiergeschichten

Inhalt

Erlesene Bücher unterm Messer

Sinnlich und frech, still und gerissen spielt Johannes Volkmann auf der Bühne mit Büchern. Mit einer Rolle Papier und einer Schere entstehen Kurzgeschichten, u.a. KUGELMENSCHEN und DIE GESCHICHTE EINER FRAGE.

Seit 2004 entwickelt und gestaltet Johannes Volkmann im Eigenverlag die “Erlesenen Bücher”, die nun als szenische Lesung zu erleben sind – für jeden Anlass.

Galerie

Spielplan

14.07.2012
20:00
Erlesene Bücher unterm Messer Szenische Lesung, 2x abends
Esslingen
(Infos: 0711 25394177)
31.08.2013
12:00
Erlesene Bücher unterm Messer Poetenfest Erlangen
01.09.2013
12:00
Erlesene Bücher unterm Messer Poetenfest Erlangen
23.04.2015
19:30
Erlesene Bücher unterm Messer 19.30 Uhr
Feuerbach Akademie, Feuerbachstraße 20, Ansbach
Karten-Telefon: 0821 4 50 17 12 00